Wie schmeckt Vanuatu?

Wie schmeckt Vanuatu?

Liebe Gemeinde,

letzte Woche war es bereits im Mitteilungsblatt zu lesen: Ulrichstein und Feldkrücken bereiten sich auf den Weltgebetstag vor. Das Essen aus den jeweiligen Ländern hat bisher den Vorbereitungstreffen und den Gottesdiensten ein Sahnehäubchen aufgesetzt. Auch in diesem Jahr werden seit einigen Wochen Rezepte aus Vanuatu (dem Land, das in diesem Jahr den Weltgebetstag vorbereitet hat) in unseren Kochtöpfen und Backöfen gekocht und die Ergebnisse in unserer Whatsapp-Gruppe präsentiert und kommentiert. Wenn Sie (zu Hause) mitkochen möchten: Am Weltgebetstag erwartet sie ein Rezeptheft mit vielen interessanten Inspirationen der Küche des Südpazifiks an den Kirchentüren.

Auch der Vulkan Bäcker hat sich von Vanuatu inspirieren lassen – vielleicht, weil auch Vanuatu eine Vulkan-Region ist? Jedenfalls hat er freitags und samstags im Bäckerauto und im Nahkauf in Ulrichstein einen Ingwer-Kuchen aus Vanuatu im Programm – und spendet pro verkauftem Stück 0,50 Euro zugunsten des Weltgebetstages. Eine tolle Sache! Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind, sich auch schon ein Stück Vanuatu nach Hause zu holen, dann backen Sie den Kuchen doch selbst einmal nach.

 

Ingwer Kuchen          (1 Blech)

200g Butter, 330g Zuckerrübensirup, 400g brauner Zucker,
500g Mehl, 1 EL Backpulver, 1 Messerspitze Natron,
1 TL Zimt, ½

TL Salz, 3-4 EL geriebener Ingwer, 1 EL geriebene Zitronenschale,

200 ml warme Milch,

2 Beutel Schlagcremepulver, 400 ml Kokosmilch.

Butter, Zuckerrübensirup und Zucker schmelzen und abkühlen lassen. Mehl mit Backpulver, Natron, Zimt, Salz, Ingwer und Zitronenschale vermischen. Die Butter-Zuckermischung dazugeben und gut verrühren. Nach und nach die warme Milch unterrühren. Den Teig auf ein hohes Backblech geben und bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.

Schlagcremepulver mit der Kokosmilch aufschlagen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.

Guten Appetit! Und herzliche Grüße,

Ihre Pfarrerin Antje Armstroff

 

Seit Monaten arbeitet unser Weltgebetstagsteam mit unglaublichem Eifer an den Vorbereitungen für die folgenden Veranstaltungen. Auch wenn sie in diesem Jahr digital stattfinden, bin ich mir sicher: Der Geist, der den Weltgebetstag rund um den Globus verbindet, der kommt auch über die Bildschirme der Computer und Handys in unsere Häuser und Wohnzimmer.

In unserer Gemeinde sind Sie herzlich eingeladen:

 

  • Montag, 03.2021                    Informationen zum Titelbild
  • Dienstag, 03.2021                    Bilder über Land und Leute
  • Mittwoch, 03.2021                    Schwerpunktthemen: Gewalt gegen Frauen, Klimawandel, Bildungschancen – Kontrast zwischen Stadt und Land
  • Donnerstag, 04.03.2021             Stimmen aus Vanuatu und Vorbereitung des Altars
  • Weltgebetstag, 05.03.2021 Eigener digitaler Gottesdienst mit unserem bewährten WGT-Team sowie Auslage der Weltgebetstags-Überraschungspakete an der Kirchentür

Übrigens: Unsere treuen Weltgebetstag-Gottesdienstteilnehmer*innen erhalten die Überraschungspakete bis zum WGT direkt nach Hause!

 

Bei aller Freude über das, was digital möglich ist, bleibt festzuhalten, dass eines oft auf der Strecke bleibt: Die Kollekte. Für viele Organisationen ist der Beitrag, der in den Kirchengemeinden in den Gottesdiensten eingesammelt wird, ein ganz wesentlicher Bestandteil, um ihre Arbeit durchführen und in Zukunft aufrecht erhalten zu können. Dazu gehört auch die Arbeit des Deutschen Weltgebetstagskomitees.

Daher bitten wir um Ihre zweckgebundene Spende für die Projektarbeit des Deutschen Weltgebetstagskomitees, mit der Frauen und Mädchen weltweit unterstützt werden. Überweisen Sie Ihre zweckgebundene Spende (WGT 2021) an Ihre Kirchengemeinde oder an die offizielle Sammelstelle: Ev. Frauen in Hessen und Nassau e.V., Evangelische Bank eG, IBAN: DE14 5206 0410 0004 1007 19, BIC: GENODEF1EK1. Herzlichen Dank für Ihren Beitrag!

Sollten Sie noch keiner kirchlichen WhatsApp-Gruppe angehören und gerne weiterhin kirchliche Information erhalten wollen, dann melden Sie sich bitte beim Kirchenvorstand oder besuchen Sie unsere Internetseite www.kirche-ulrichstein.de. Hier finden Sie auch alle Informationen und Links für unsere digitalen Gottesdienste und Beiträge. Leiten Sie die Links an interessierte Freunde, Nachbarn und Bekannte weiter, geben Sie Ihren Familienangehörigen die Gelegenheit es sich auf Ihrem Handy oder Computer anzuschauen, denn nur so können wir auch die ältere Generation in Zeiten von Corona erreichen. Vielleicht schauen Sie aber einfach auch selbst mal rein!

Wir freuen uns, seien Sie dabei!

Ihre Pfarrerin Antje Armstroff & das Weltgebetstagsteam der Kirchengemeinden Ulrichstein und Feldkrücken

 

Foto und Testkuchenbäckerin: Marion Appel, Feldkrücken

Artikel Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
E-Mail
Share on pinterest
Pinterest