Adventsmusik: jeden Sonntag um 17.00 Uhr vor der eigenen Haustür

Liebe Gemeinde,

es ist zwar noch November, aber am kommenden Sonntag steht der 1. Advent an. Für mich ist das der Tag, an dem ich unbedingt das Lied „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ hören und singen muss. Singen Sie mit? In den letzten Heimatglocken haben wir dazu eingeladen – zur Adventsmusik vor der eigenen Haustür, an jedem Adventssonntag um 17.00 Uhr.

Auch im Advent werden wir noch Abstand halten müssen – und wer singt oder ein Blasinstrument spielt, der braucht sogar noch ein paar Meter extra Abstand, damit sich die Aerosole nicht zu leicht verbreiten können.

Deshalb ist mein Vorschlag: Wir stellen uns an jedem Adventssonntag um 17.00 Uhr vor die eigene Haustür – und singen und spielen dort Adventslieder. Wer ein Musikinstrument hat nimmt es mit vor die Haustür, wer singen will, der singt.

In der Mitte der aktuellen Heimatglocken finden Sie ein kleines Plakat. „Ich sing mit!“ heißt es dort. Vielleicht hängt es bei Ihnen schon gut sichtbar im Fenster oder an Ihrer Haustür? Dann werden Ihre Nachbarn gleich an die Adventsmusik erinnert. Nehmen Sie am besten eine Kerze oder eine Laterne mit nach draußen (mit adventlicher Atmosphäre musiziert es sich gleich besser), vielleicht noch ein Musikinstrument und am besten das Gesangbuch. Am 29. November um 17.00 Uhr geht es los! Und je nachdem, wer das erste Lied dann hört, kann mit einstimmen oder hinterher ein anderes Lied beginnen. So sind wir mit der Musik von Haus zu Haus und von Straße zu Straße verbunden.

Sind Sie dabei? Ich sing mit!

Artikel Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
E-Mail
Share on pinterest
Pinterest